Naviga
Adulti e bambini verranno richiesti nella schermata successiva.

Städte

Lucca

Lucca

in 20 Minuten Antike Stadt der Toskana mit den spektakulärsten, noch intakten Einfriedungsmauern, die sich wunderschön präsentieren. Den Platz "Piazza Anfiteatro", die Ikone der Stadt, muss man sich auf jeden Fall ansehen; auch die Kirche San Martino, in welcher sich in einem als Museum eingerichteten Flügel das berühmte Grab von "Ilaria del Carretto" von Jacopo della Quercia befindet. Weitere unerläßliche Tappen der Stadtbesichtigung sind der Dom, Piazza Napoleone, Via Fillungo und das Tor Porta Elisa.

Florenz

Florenz

in 60 Minuten Dank ihrer historisch-kulturellen Blütezeit in der Renaissance, durch welche die Entstehung sämtlicher Kunstwerke, die sich in jeder Ecke der Stadt befinden, wird die Stadt als Wiege der italienischen Kultur bezeichnet. Die Kirchen, Museen, Arnoufer, die Uffizien. Zum Abschluss der Stadtbesichtigung muss man unbedingt auch am Piazzale Michelangelo vorbeischauen, von welchem man den schönsten Blick auf Florenz hat.

Pisa

Pisa

in 35 Minuten Hier gibt es nicht nur den Schiefen Turm oder die Piazza dei Miracoli (den Platz der Wunder), sondern eine endlose Zahl an Schätzen, die in den Straßen der Stadt versteckt sind: S. Maria della Spina, ein wertvolles Zeugnis gotischer Architektur in der Stadt, der Sitz der Schule "Scuola Normale Superiore" oder einfach das Arnoufer. Auf keinen Fall dürfen Sie sich das Fest des Patrons San Ranieri entgehen lassen.

Pietrasanta

Pietrasanta

in 10 Minuten Der Platz von Pietrasanta ist mittlerweile zum Begegnungspunkt des mondänen Lebens geworden. Weiters gibt es die Werkstätten der geschickten Handwerker, die den Stein bearbeiten. Durch sie wurde Pietrasanta zu einem Begegnungsort von Künstlern und Bildhauern aus aller Welt.